Windows-Komponenten

Sie haben eine Software, zum Beispiel einen Teilekatalog deinstalliert und nun läuft das Programm Car-Dealer nicht mehr richtig ?
Kein Problem !

Wahrscheinlich hat Ihr Programm sogenannte "gemeinsame Komponenten" auch deinstalliert. Das sind Funktionen für Datenbanken oder Anzeigen und sonstiges, was vom Car-Dealer und vielen anderen Programmen genutzt wird. Wenn also ein Programm diese Dateien löscht, die auch vom Car-Dealer verwendet werden, oder auch von andern Programmen, so ist das für diese Anwendungen ein Problem. Diese "wissen" dann nicht mehr, wie sie arbeiten sollen, wenn Sie bestimmte Befehle bekommen.

Alle vom Car-Dealer benötigten Windows-Komponenten sind hier aufgeführt. Bitte installieren Sie diese nach und nach, je Arbeitsplatz und schon wird alles wieder so sein, wie es sein soll. Car-Dealer kann dann dann wieder arbeiten. Andere Programme, die auch diese Komponenten nutzen, werden dann wohl auch wieder zurecht kommen, aber es kann sein, dass diese weitere Komponenten benötigen, die auf der jeweiligen Herstellerseite nachgesehen werden müssen !
VB6 Runtime Packet
Eine Meldung, wie OCX-Komponente konnte nicht gefunden werden, kann diese Installation beheben.
Download
MDAC 2.8

Eine Meldung, wie MDAC-Komponente kann nicht verwendet werden, oder Meldungen 33xx können hiermit behoben werden.
Download
Windows Scripting
Vornehmlich bei Druckerproblemen hilfreich, oder der Meldung : Windows Scripting nicht aktiv
Download
Druckversion Druckversion | Sitemap
Kfz-Software aus der Praxis, für die Praxis